Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Glau­be, seltener Glau­ben, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯

Rechtschreibung

Worttrennung: Glau|be, Glau|ben

Bedeutungsübersicht

  1. gefühlsmäßige, nicht von Beweisen, Fakten o. Ä. bestimmte unbedingte Gewissheit, Überzeugung
    1. religiöse Überzeugung
    2. Religion, Bekenntnis

Synonyme zu Glaube

Aussprache

Betonung: Glaube🔉
Glauben🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch g(e)laube, althochdeutsch gilauba, zu glauben

Grammatik

 Singular
Nominativder Glaube
Genitivdes Glaubens
Dativdem Glauben
Akkusativden Glauben

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. gefühlsmäßige, nicht von Beweisen, Fakten o. Ä. bestimmte unbedingte Gewissheit, Überzeugung

    Beispiele

    • ein blinder, unerschütterlicher, fanatischer Glaube
    • der Glaube an die Zukunft, an jemandes Zuverlässigkeit
    • den Glauben an jemanden, etwas verlieren
    • jemandem Glauben schenken
    • [keinen] Glauben finden
    • man muss ihr den Glauben lassen
    • er gab sich dem törichten Glauben hin, ihm könne nichts geschehen
    • sich in dem Glauben wiegen (fälschlicherweise der Meinung sein), alles richtig gemacht zu haben
    • im guten/in gutem Glauben (im Vertrauen auf die Richtigkeit)
    • guten Glaubens sein (ganz überzeugt sein)
    • des [festen] Glaubens sein
    • jemanden bei dem/in dem Glauben lassen, dass …

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    der Glaube versetzt Berge/kann Berge versetzen (wenn man fest von etwas überzeugt ist, kann man auch etwas schaffen, was sich normalerweise nicht verwirklichen lässt; 1. Korinther 13, 2)
    1. religiöse Überzeugung (2)

      Beispiele

      • ein fester Glaube bestimmte ihr Leben
      • seinen Glauben [an Gott] verlieren
      • von echtem Glauben erfüllt sein
    2. Religion, Bekenntnis

      Beispiele

      • der christliche, jüdische, islamische Glaube
      • für seinen Glauben kämpfen, sterben
      • in Fragen des Glaubens tolerant sein
      • sich zum christlichen Glauben bekennen

Blättern

↑ Nach oben