Wort und Unwort des Jahres in Deutschland

Das deutsche Wort des Jahres 2019: Respektrente

Das Wort des Jahres

Das Wort des Jahres wird seit 1977 regelmäßig von der Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) in Wiesbaden bestimmt und seit 1978 in der Zeitschrift Der Sprachdienst publiziert. Die Jury stützt sich bei der Auswahl des nach ihrem Befund für das jeweilige Jahr charakteristischsten Wortes vor allem auf Belege aus den Medien.

Mehr über die Wörter des Jahres seit 2003 erfahren Sie, wenn Sie auf dieser Seite nach unten scrollen.

Das Unwort des Jahres

Mit dem Unwort des Jahres werden seit 1991 sprachliche Missgriffe in der öffentlichen Kommunikation bezeichnet, die sachlich grob unangemessen sind und möglicherweise die Menschenwürde verletzen. Eine überregional eingesetzte Jury stützt sich bei der Auswahl auf Zuschriften von Bürgerinnen und Bürgern.

  Wort des Jahres Unwort Des Jahres
2019 Respektrente Klimahysterie
2018 Heißzeit Anti-Abschiebe-Industrie
2017 Jamaika-Aus Alternative Fakten
2016 Postfaktisch Volks­verräter
2015 Flüchtlinge Gutmensch
2014 Lichtgrenze Lügenpresse
2013 GroKo Sozial­tourismus
2012 Rettungs­routine Opfer-Abo
2011 Stresstest Döner-Morde
2010 Wutbürger alternativlos
2009 Abwrack­prämie betriebsrats­verseucht
2008 Finanzkrise notleidende Banken
2007 Klima­katastrophe Herdprämie
2006 Fanmeile freiwillige Ausreise
2005 Bundes­kanzlerin Entlassungs­produktivität
2004 Hartz IV Humankapital
2003 das alte Europa Tätervolk
2002 Teuro Ich-AG
2001 der 11. September Gotteskrieger
2000 Schwarz­geldaffäre national befreite Zone
1999 Millennium Kollateral­schaden
1998 Rot-Grün sozial­verträgliches Frühableben
1997 Reformstau Wohlstands­müll
1996 Sparpaket Rentner­schwemme
1995 Multimedia Diäten­anpassung
1994 Super­­wahljahr Peanuts
1993 Sozialabbau Über­fremdung
1992 Politik­verdrossen­­heit ethnische Säuberung
1991 Besser­wessi ausländer­frei
1990 die neuen Bundesländer     
1989 Reisefreiheit     
1988 Gesund­heitsreform  
1987 Aids, Kondom  
1986 Tschernobyl  
1985 Glykol  
1984 Umweltauto  
1983 heißer Herbst  
1982 Ellenbogen­gesellschaft  
1981 Nulllösung  
1980 Raster­fahndung   
1979 Holocaust  
1978 konspirative Wohnung  
1977 Szene