Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

zu­wei­len

Wortart: Adverb
Gebrauch: gehoben
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: zu|wei|len

Bedeutungsübersicht

  1. zu gewissen Zeiten, manchmal
  2. in einigen Fällen; manchmal

Synonyme zu zuweilen

ab und an, ab und zu, dann und wann, das ein oder andere Mal, des Öfteren, gelegentlich, hier und da, hin und wieder, manchmal, mitunter, öfter, sporadisch, stellenweise, streckenweise, vereinzelt, von Zeit zu Zeit, zeitweilig, zeitweise, zuzeiten; (österreichisch) fallweise; (gehoben) bisweilen; (landschaftlich) öfters

Aussprache

Betonung: zuweilen🔉

Herkunft

eigentlich erstarrter Dativ Plural von Weile

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. zu gewissen Zeiten, manchmal (a)

    Beispiel

    zuweilen scheint es, als sei er etwas verwirrt
  2. in einigen Fällen; manchmal (b)

    Beispiel

    ein Quiz mit zuweilen kniffligen Fragen

Blättern