zu­sto­ßen

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
zustoßen
Lautschrift
[ˈtsuːʃtoːsn̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
zu|sto|ßen
Beispiel
ihr ist ein Unglück zugestoßen

Bedeutungen (3)

  1. durch einen Stoß schließen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiel
    • die Tür mit dem Fuß zustoßen
  2. in Richtung auf jemanden, etwas einen raschen, heftigen Stoß ausführen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiele
    • plötzlich [mit dem Messer] zustoßen
    • der Bock stieß mit seinen Hörnern zu
  3. (von etwas Schlimmem) jemandem unerwartet geschehen, passieren
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“
    Beispiele
    • hoffentlich ist den beiden nichts [Schlimmes], kein Unglück zugestoßen
    • wenn mir etwas zustößt (verhüllend; wenn ich sterben sollte)

Antonyme zu zustoßen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?