zag­haft

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉zaghaft

Rechtschreibung

Worttrennung
zag|haft

Bedeutung

in ängstlicher, unsicherer Weise zögernd; nur zögernd vorgehend, handelnd

Beispiele
  • zaghafte Annäherungsversuche
  • zaghaft lächeln, an die Tür klopfen
  • nur zaghaft reagieren
  • 〈in übertragener Bedeutung:〉 die zaghafte Belebung der Konjunktur

Herkunft

mittelhochdeutsch zag(e)haft

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?