ver­trö­deln

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
umgangssprachlich abwertend
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
vertrödeln

Rechtschreibung

Worttrennung
ver|trö|deln

Bedeutung

(Zeit) trödelnd verbringen, vergeuden

Beispiele
  • die Zeit vertrödeln
  • er vertrödelte zu viel Zeit

Synonyme zu vertrödeln

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?