Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

ver­sau­en

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: ver|sau|en

Bedeutungsübersicht

  1. (salopp) sehr schmutzig machen, stark beschmutzen
    1. (derb) völlig verderben, zunichtemachen
    2. (derb) verderben

Synonyme zu versauen

Aussprache

Betonung: versauen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich versaueich versaue 
 du versaustdu versauest versau, versaue!
 er/sie/es versauter/sie/es versaue 
Pluralwir versauenwir versauen 
 ihr versautihr versauet 
 sie versauensie versauen 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich versauteich versaute
 du versautestdu versautest
 er/sie/es versauteer/sie/es versaute
Pluralwir versautenwir versauten
 ihr versautetihr versautet
 sie versautensie versauten
Partizip I versauend
Partizip II versaut
Infinitiv mit zu zu versauen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. sehr schmutzig machen, stark beschmutzen

    Gebrauch

    salopp

    Beispiel

    seine Kleidung, das Bad versauen
    1. völlig verderben (2), zunichtemachen

      Gebrauch

      derb

      Beispiele

      • eine Klassenarbeit versauen
      • jemandem den ganzen Abend versauen
      • ihre Karriere war versaut
    2. verderben (4)

      Gebrauch

      derb

      Beispiele

      • Jugendliche versauen
      • versautes Miststück!

Blättern