Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

ver­un­rei­ni­gen

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: ver|un|rei|ni|gen

Bedeutungsübersicht

  1. (gehoben) beschmutzen, besudeln
  2. (mit unerwünschten Stoffen) verschmutzen, unrein machen

Synonyme zu verunreinigen

Aussprache

Betonung: verụnreinigen
Lautschrift: [fɛɐ̯ˈʔʊnraɪ̯nɪɡn̩]

Herkunft

mittelhochdeutsch verunreinigen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich verunreinigeich verunreinige 
 du verunreinigstdu verunreinigest verunreinig, verunreinige!
 er/sie/es verunreinigter/sie/es verunreinige 
Pluralwir verunreinigenwir verunreinigen 
 ihr verunreinigtihr verunreiniget
 sie verunreinigensie verunreinigen 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich verunreinigteich verunreinigte
 du verunreinigtestdu verunreinigtest
 er/sie/es verunreinigteer/sie/es verunreinigte
Pluralwir verunreinigtenwir verunreinigten
 ihr verunreinigtetihr verunreinigtet
 sie verunreinigtensie verunreinigten
Partizip I verunreinigend
Partizip II verunreinigt
Infinitiv mit zu zu verunreinigen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. beschmutzen, besudeln

    Gebrauch

    gehoben

    Beispiel

    den Fußboden, seine Kleider verunreinigen
  2. (mit unerwünschten Stoffen) verschmutzen, unrein machen

    Beispiele

    • die Fabriken verunreinigen mit ihren Emissionen die Luft
    • verunreinigte Flüsse

Blättern