ver­un­rei­ni­gen

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
ver|un|rei|ni|gen

Bedeutungen (2)

Info
  1. beschmutzen, besudeln
    Gebrauch
    gehoben
    Beispiel
    • den Fußboden, seine Kleider verunreinigen
  2. (mit unerwünschten Stoffen) verschmutzen, unrein machen
    Beispiele
    • die Fabriken verunreinigen mit ihren Emissionen die Luft
    • verunreinigte Flüsse

Synonyme zu verunreinigen

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch verunreinigen

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich verunreinigeich verunreinige
du verunreinigstdu verunreinigest verunreinig, verunreinige!
er/sie/es verunreinigter/sie/es verunreinige
Pluralwir verunreinigenwir verunreinigen
ihr verunreinigtihr verunreiniget verunreinigt!
sie verunreinigensie verunreinigen

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich verunreinigteich verunreinigte
du verunreinigtestdu verunreinigtest
er/sie/es verunreinigteer/sie/es verunreinigte
Pluralwir verunreinigtenwir verunreinigten
ihr verunreinigtetihr verunreinigtet
sie verunreinigtensie verunreinigten
Partizip I verunreinigend
Partizip II verunreinigt
Infinitiv mit zu zu verunreinigen

Aussprache

Info
Betonung
verunreinigen
Lautschrift
[fɛɐ̯ˈʔʊnraɪ̯nɪɡn̩]