Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

be­schmut­zen

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: be|schmut|zen
Beispiel: ich beschmutze mir das Kleid

Bedeutungsübersicht

[unabsichtlich] schmutzig machen

Beispiele

  • den Teppich [mit Straßenschuhen] beschmutzen
  • du hast dich beschmutzt
  • <in übertragener Bedeutung>: das Andenken der Verstorbenen beschmutzen

Synonyme zu beschmutzen

anschmutzen, beflecken, einschmutzen, schmutzig machen, verschmutzen, verunreinigen; (österreichisch umgangssprachlich) anpatzen; (umgangssprachlich) dreckig machen, eindrecken, versaubeuteln, vollmachen; (salopp) einsauen, versauen, versiffen; (landschaftlich) klabustern, knüseln; (umgangssprachlich abwertend) verdrecken; (meist abwertend) besudeln
Anzeige

Aussprache

Betonung: beschmụtzen 🔉

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich beschmutzeich beschmutze 
 du beschmutztdu beschmutzest beschmutz, beschmutze!
 er/sie/es beschmutzter/sie/es beschmutze 
Pluralwir beschmutzenwir beschmutzen 
 ihr beschmutztihr beschmutzet
 sie beschmutzensie beschmutzen 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich beschmutzteich beschmutzte
 du beschmutztestdu beschmutztest
 er/sie/es beschmutzteer/sie/es beschmutzte
Pluralwir beschmutztenwir beschmutzten
 ihr beschmutztetihr beschmutztet
 sie beschmutztensie beschmutzten
Partizip I beschmutzend
Partizip II beschmutzt
Infinitiv mit zu zu beschmutzen

Blättern