ver­kle­ben

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
verkleben

Rechtschreibung

Worttrennung
ver|kle|ben

Bedeutungen (4)

    1. klebrig werden; von klebriger Masse bedeckt werden und aneinanderkleben, zusammenkleben
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiel
      • beim Färben verkleben die Wimpern leicht
    2. bewirken, dass etwas klebrig wird, aneinanderklebt, zusammenklebt
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiele
      • der Schweiß und der Staub verklebten ihm die Augenlider
      • verklebte Haare
      • ein [von Schweiß] verklebtes Hemd
      • verklebte (klebrige) Hände
  1. Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiele
    • die Wunde mit Heftpflaster verkleben
    • ein [mit Papier] verklebtes Schaufenster
  2. Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiel
    • den Fußbodenbelag verkleben
  3. durch vielfaches [Auf]kleben verbrauchen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiel
    • wir haben alle Tapetenrollen verklebt

Synonyme zu verkleben

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?