ver­kehrt

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉verkehrt

Rechtschreibung

Worttrennung
ver|kehrt
Beispiel
verkehrt herum

Bedeutung

dem Richtigen, Zutreffenden, Sinngemäßen entgegengesetzt; falsch

Beispiele
  • eine verkehrte Erziehung
  • die verkehrten Schuhe für eine Wanderung angezogen haben
  • eine Zigarre am verkehrten Ende anzünden
  • das ist ganz, total verkehrt
  • das ist gar nicht verkehrt (das ist ganz richtig)
  • er hat alles verkehrt gemacht
  • das Buch steht verkehrt herum (auf dem Kopf) im Regal
  • einen Pullover verkehrt herum (mit dem Vorderteil nach hinten; mit der Innenseite nach außen) anziehen
  • 〈substantiviert:〉 es wäre das Verkehrteste, sich so zu entscheiden
Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
  • verkehrt sein (umgangssprachlich veraltend: homosexuell sein)
  • an den Verkehrten/die Verkehrte kommen (umgangssprachlich; falsch 2a)

Herkunft

zu verkehren (3a)

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?