ver­fei­nern

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
verfeinern
Lautschrift
[fɛɐ̯ˈfaɪ̯nɐn]

Rechtschreibung

Worttrennung
ver|fei|nern
Beispiel
ich verfeinere

Bedeutungen (2)

  1. feiner (3a), besser, exakter machen
    Beispiele
    • die Soße mit Sahne verfeinern
    • die Methoden sind verfeinert worden
    • ein verfeinerter Geschmack
  2. feiner (3a), besser, exakter werden
    Grammatik
    sich verfeinern
    Beispiel
    • die Sitten, Umgangsformen verfeinern sich

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?