Ver­feh­lung, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Verfehlung
Lautschrift
[fɛɐ̯ˈfeːlʊŋ]

Rechtschreibung

Worttrennung
Ver|feh|lung

Bedeutung

Verstoß gegen bestimmte Grundsätze, Vorschriften, eine bestimmte Ordnung

Beispiele
  • eine moralische Verfehlung
  • dem Minister konnten keine Verfehlungen im Amt vorgeworfen werden

Grammatik

die Verfehlung; Genitiv: der Verfehlung, Plural: die Verfehlungen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?