un­ge­ho­belt

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉ungehobelt
auch:
🔉[…ˈhoː…]

Rechtschreibung

Worttrennung
un|ge|ho|belt

Bedeutungen (2)

  1. nicht mit einem Hobel bearbeitet, geglättet
    Beispiel
    • ungehobelte Bretter
    1. schwerfällig, unbeholfen
      Beispiele
      • eine ungehobelte Ausdrucksweise
      • er war ein bisschen linkisch und ungehobelt
    2. grob (4a), rüde, unhöflich
      Gebrauch
      abwertend
      Beispiele
      • ein ungehobelter Kerl, Klotz
      • ein ungehobeltes Benehmen

Synonyme zu ungehobelt

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?