tau­me­lig

Wortart INFO
Adjektiv
Häufigkeit INFO
░░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
tau|me|lig
Verwandte Form
taumlig

Bedeutungen (2)

Info
    1. benommen
      Beispiel
      • mir ist, wird ganz taumelig
    2. von einem Taumel (b) erfasst
      Beispiel
      • ihm wurde ganz taumelig vor Glück
  1. taumelnd, schwankend
    Beispiel
    • in taumeligem Flug dahingleiten

Synonyme zu taumelig

Info

Grammatik

Info

Steigerungsformen

Positivtaumelig
Komparativtaumeliger
Superlativam taumeligsten

Starke Beugung (ohne Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikel
Adjektivtaumeligertaumeligentaumeligemtaumeligen
FemininumArtikel
Adjektivtaumeligetaumeligertaumeligertaumelige
NeutrumArtikel
Adjektivtaumeligestaumeligentaumeligemtaumeliges
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikel
Adjektivtaumeligetaumeligertaumeligentaumelige

Schwache Beugung (mit Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelderdesdemden
Adjektivtaumeligetaumeligentaumeligentaumeligen
FemininumArtikeldiederderdie
Adjektivtaumeligetaumeligentaumeligentaumelige
NeutrumArtikeldasdesdemdas
Adjektivtaumeligetaumeligentaumeligentaumelige
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikeldiederdendie
Adjektivtaumeligentaumeligentaumeligentaumeligen

Gemischte Beugung (mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelwortkeinkeineskeinemkeinen
Adjektivtaumeligertaumeligentaumeligentaumeligen
FemininumArtikelwortkeinekeinerkeinerkeine
Adjektivtaumeligetaumeligentaumeligentaumelige
NeutrumArtikelwortkeinkeineskeinemkein
Adjektivtaumeligestaumeligentaumeligentaumeliges
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikelwortkeinekeinerkeinenkeine
Adjektivtaumeligentaumeligentaumeligentaumeligen

Aussprache

Info
Betonung
taumelig

Blättern

Info