tau­me­lig

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
taumelig

Rechtschreibung

Worttrennung
tau|me|lig
Verwandte Form
taumlig

Bedeutungen (2)

    1. Beispiel
      • mir ist, wird ganz taumelig
    2. von einem Taumel (b) erfasst
      Beispiel
      • ihm wurde ganz taumelig vor Glück
  1. taumelnd, schwankend
    Beispiel
    • in taumeligem Flug dahingleiten
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?