duss­lig, dus­se­lig

Wortart INFO
Adjektiv
Gebrauch INFO
umgangssprachlich
Häufigkeit INFO
░░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
duss|lig, dus|se|lig

Bedeutungen (2)

Info
    1. nicht im Geringsten aufgeweckt, sondern einfältig und langweilig
      Beispiele
      • so ein dussliger Kerl!
      • dusslig herumstehen
    2. töricht, dumm
      Beispiel
      • dussliges Zeug reden
  1. benommen, betäubt
    Gebrauch
    landschaftlich
    Beispiel
    • von den Medikamenten ganz dusslig sein

Synonyme zu dusslig

Info

Grammatik

Info

Steigerungsformen

Positivdusslig
Komparativdussliger
Superlativam dussligsten

Starke Beugung (ohne Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikel
Adjektivdussligerdussligendussligemdussligen
FemininumArtikel
Adjektivdussligedussligerdussligerdusslige
NeutrumArtikel
Adjektivdussligesdussligendussligemdussliges
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikel
Adjektivdussligedussligerdussligendusslige

Schwache Beugung (mit Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelderdesdemden
Adjektivdussligedussligendussligendussligen
FemininumArtikeldiederderdie
Adjektivdussligedussligendussligendusslige
NeutrumArtikeldasdesdemdas
Adjektivdussligedussligendussligendusslige
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikeldiederdendie
Adjektivdussligendussligendussligendussligen

Gemischte Beugung (mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelwortkeinkeineskeinemkeinen
Adjektivdussligerdussligendussligendussligen
FemininumArtikelwortkeinekeinerkeinerkeine
Adjektivdussligedussligendussligendusslige
NeutrumArtikelwortkeinkeineskeinemkein
Adjektivdussligesdussligendussligendussliges
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikelwortkeinekeinerkeinenkeine
Adjektivdussligendussligendussligendussligen

Aussprache

Info
Betonung
dusslig
dusselig
Lautschrift
[ˈdʊslɪç]