pro­s­pe­rie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
bildungssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
prosperieren

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
pros|pe|rie|ren
Alle Trennmöglichkeiten
pro|s|pe|rie|ren

Bedeutung

sich günstig entwickeln; gedeihen; gut vorankommen

Beispiel
  • das Unternehmen prosperiert

Herkunft

französisch prospérer < lateinisch prosperare = etwas gedeihen lassen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular
er/sie/es prosperiert er/sie/es prosperiere
Plural
sie prosperieren sie prosperieren

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular
er/sie/es prosperierte er/sie/es prosperierte
Plural
sie prosperierten sie prosperierten
Partizip I prosperierend
Partizip II prosperiert
Infinitiv mit zu zu prosperieren
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?