mau

Wortart INFO
Adjektiv
Gebrauch INFO
salopp
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
mau
Beispiele
das ist mau; mir ist mau; die Geschäfte gehen mau; ein maues Gefühl

Bedeutungen (2)

Info
  1. flau, unwohl
    Beispiel
    • mir ist ganz mau
  2. Beispiel
    • die Geschäfte gehen äußerst mau

Synonyme zu mau

Info

Herkunft

Info

wohl zusammengezogen aus flau und matt, vielleicht auch zu mauen in der älteren Bedeutung „weinerlich, verdrießlich sein“

Grammatik

Info

Starke Beugung (ohne Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikel
Adjektivmauermauenmauemmauen
FemininumArtikel
Adjektivmauemauermauermaue
NeutrumArtikel
Adjektivmauesmauenmauemmaues
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikel
Adjektivmauemauermauenmaue

Schwache Beugung (mit Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelderdesdemden
Adjektivmauemauenmauenmauen
FemininumArtikeldiederderdie
Adjektivmauemauenmauenmaue
NeutrumArtikeldasdesdemdas
Adjektivmauemauenmauenmaue
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikeldiederdendie
Adjektivmauenmauenmauenmauen

Gemischte Beugung (mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelwortkeinkeineskeinemkeinen
Adjektivmauermauenmauenmauen
FemininumArtikelwortkeinekeinerkeinerkeine
Adjektivmauemauenmauenmaue
NeutrumArtikelwortkeinkeineskeinemkein
Adjektivmauesmauenmauenmaues
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikelwortkeinekeinerkeinenkeine
Adjektivmauenmauenmauenmauen

Aussprache

Info
Betonung
mau

Blättern

Info