flau

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉flau

Rechtschreibung

Worttrennung
flau

Bedeutungen (3)

  1. schwach, kraftlos, matt
    Beispiel
    • eine flaue Brise
  2. leicht übel, schwindelig
    Beispiel
    • ein flaues Gefühl im Magen haben
  3. (in Bezug auf Geschäftliches) nicht den Erwartungen entsprechend, schlecht
    Gebrauch
    Kaufmannssprache
    Beispiele
    • der Absatz verläuft flau
    • in meinem Geldbeutel sieht es flau aus (umgangssprachlich; es ist nicht viel Geld darin)

Herkunft

aus dem Niederdeutschen < mittelniederdeutsch flau = matt, schwach, krank < mittelniederländisch flau, Herkunft ungeklärt

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?