mat­schig

Wortart INFO
Adjektiv
Gebrauch INFO
umgangssprachlich
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
mat|schig

Bedeutungen (2)

Info
    1. durch Niederschläge o. Ä. aufgeweicht; schlammig, voller Matsch (2a)
      Beispiel
      • matschige Wege
    2. aufgrund von Überreife, beginnender Fäulnis o. Ä. weich und schmierig
      Beispiel
      • matschige Birnen
  1. erschöpft; elend
    Beispiel
    • ein matschiges Gefühl

Synonyme zu matschig

Info

Grammatik

Info

Steigerungsformen

Positivmatschig
Komparativmatschiger
Superlativam matschigsten

Starke Beugung (ohne Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikel
Adjektivmatschigermatschigenmatschigemmatschigen
FemininumArtikel
Adjektivmatschigematschigermatschigermatschige
NeutrumArtikel
Adjektivmatschigesmatschigenmatschigemmatschiges
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikel
Adjektivmatschigematschigermatschigenmatschige

Schwache Beugung (mit Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelderdesdemden
Adjektivmatschigematschigenmatschigenmatschigen
FemininumArtikeldiederderdie
Adjektivmatschigematschigenmatschigenmatschige
NeutrumArtikeldasdesdemdas
Adjektivmatschigematschigenmatschigenmatschige
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikeldiederdendie
Adjektivmatschigenmatschigenmatschigenmatschigen

Gemischte Beugung (mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelwortkeinkeineskeinemkeinen
Adjektivmatschigermatschigenmatschigenmatschigen
FemininumArtikelwortkeinekeinerkeinerkeine
Adjektivmatschigematschigenmatschigenmatschige
NeutrumArtikelwortkeinkeineskeinemkein
Adjektivmatschigesmatschigenmatschigenmatschiges
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikelwortkeinekeinerkeinenkeine
Adjektivmatschigenmatschigenmatschigenmatschigen

Aussprache

Info
Betonung
🔉matschig