Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

mat­schen

Wortart: schwaches Verb
Gebrauch: umgangssprachlich
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: mat|schen
Beispiel: du matschst

Bedeutungsübersicht

  1. im Matsch herumrühren, mit Matsch spielen
  2. zu einer breiartigen Konsistenz zerdrücken

Aussprache

Betonung: mạtschen

Herkunft

lautmalend

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich matscheich matsche 
 du matschstdu matschest matsch, matsche!
 er/sie/es matschter/sie/es matsche 
Pluralwir matschenwir matschen 
 ihr matschtihr matschet
 sie matschensie matschen 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich matschteich matschte
 du matschtestdu matschtest
 er/sie/es matschteer/sie/es matschte
Pluralwir matschtenwir matschten
 ihr matschtetihr matschtet
 sie matschtensie matschten
Partizip I matschend
Partizip II gematscht
Infinitiv mit zu zu matschen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. im Matsch (2a) herumrühren, mit Matsch spielen
  2. zu einer breiartigen Konsistenz zerdrücken

    Beispiel

    <meist im 2. Partizip>: gematschte Kartoffeln, Bananen

Blättern