Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

in­egal

Wortart: Adjektiv
Gebrauch: selten
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: in|egal

Bedeutungsübersicht

ungleich

Synonyme zu inegal

ungleich; abweichend, andere, andersartig, ungleichartig, unterschiedlich, verschieden[artig]; (bildungssprachlich) different, disparat, divergent, heterogen, inäqual

Aussprache

ịnegal🔉, auch: […ˈɡaːl] 🔉

Herkunft

französisch inégal, aus: in- (< lateinisch in- = un-, nicht) und égal, egal

Grammatik

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-inegaler-inegale-inegales-inegale
Genitiv-inegalen-inegaler-inegalen-inegaler
Dativ-inegalem-inegaler-inegalem-inegalen
Akkusativ-inegalen-inegale-inegales-inegale

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderinegaledieinegaledasinegaledieinegalen
Genitivdesinegalenderinegalendesinegalenderinegalen
Dativdeminegalenderinegalendeminegalendeninegalen
Akkusativdeninegalendieinegaledasinegaledieinegalen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeininegalerkeineinegalekeininegaleskeineinegalen
Genitivkeinesinegalenkeinerinegalenkeinesinegalenkeinerinegalen
Dativkeineminegalenkeinerinegalenkeineminegalenkeineninegalen
Akkusativkeineninegalenkeineinegalekeininegaleskeineinegalen

Blättern