Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

hi­n­ü­ber

Wortart: Adverb
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung: hi||ber
Alle Trennmöglichkeiten: hi|n|ü|ber

Bedeutungsübersicht

  1. [von dieser Seite, Stelle] [über jemanden, etwas] nach [dort] drüben
    1. (umgangssprachlich) gestorben, tot
    2. (umgangssprachlich) zugrunde gerichtet
    3. (umgangssprachlich) durch starke Beschädigung oder Abnutzung nicht mehr brauchbar
    4. (umgangssprachlich) verdorben
    5. (umgangssprachlich) eingeschlafen oder ohne Bewusstsein
    6. (umgangssprachlich) schwer betrunken
    7. (umgangssprachlich) von Leidenschaft, Begeisterung ergriffen

Synonyme zu hinüber

Aussprache

Betonung: hinüber 🔉

Herkunft

aus hin und über

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. [von dieser Seite, Stelle] [über jemanden, etwas] nach [dort] drüben

    Beispiele

    • hinüber auf die andere Seite!
    • sich nach rechts hinüber erstrecken
    • hinüber und herüber
    • der Lärm schallte bis hinüber [ans andere, zum anderen Ufer]
    • sie ist gerade hinüber (umgangssprachlich; nach drüben gegangen, gefahren) zu ihm
    • <in übertragener Bedeutung>: ein Problem, das [bis] hinüber in die Philosophie reicht
    1. gestorben, tot

      Gebrauch

      umgangssprachlich

      Beispiel

      der Hund ist hinüber
    2. zugrunde gerichtet

      Gebrauch

      umgangssprachlich

      Beispiel

      die Firma ist endgültig hinüber
    3. durch starke Beschädigung oder Abnutzung nicht mehr brauchbar

      Gebrauch

      umgangssprachlich

      Beispiel

      die Vase ist hinüber
    4. verdorben

      Gebrauch

      umgangssprachlich

      Beispiel

      die Wurst ist hinüber
    5. eingeschlafen oder ohne Bewusstsein

      Gebrauch

      umgangssprachlich

      Beispiel

      sie war hinüber und schnarchte selig
    6. schwer betrunken

      Gebrauch

      umgangssprachlich

      Beispiel

      nach dem zehnten Glas war er völlig hinüber
    7. von Leidenschaft, Begeisterung ergriffen

      Gebrauch

      umgangssprachlich

      Beispiel

      wir waren von der Musik völlig hinüber

Blättern