hi­n­aus­feu­ern

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
umgangssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
hinausfeuern

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
hi|naus|feu|ern
Alle Trennmöglichkeiten
hi|n|aus|feu|ern

Bedeutungen (2)

  1. mit Wucht nach draußen werfen, schleudern, feuern (3)
    Beispiel
    • sie hat die herumliegenden Sachen aus dem Zimmer hinausgefeuert
  2. Beispiel
    • er ist von seinem Betrieb hinausgefeuert worden

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?