hi­n­aus­flie­gen

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
hinausfliegen
Lautschrift
[hɪˈnaʊ̯sfliːɡn̩]

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
hi|naus|flie|gen
Alle Trennmöglichkeiten
hi|n|aus|flie|gen

Bedeutungen (4)

    1. nach draußen fliegen (1, 2, 4, 11)
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
    2. hinausfallen, -stürzen
      Gebrauch
      umgangssprachlich
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
  1. Gebrauch
    umgangssprachlich
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“
    Beispiele
    • in hohem Bogen hinausfliegen
    • aus der neuen Stellung hinausfliegen
  2. Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiel
    • die Menschen wurden aus dem Überschwemmungsgebiet hinausgeflogen
  3. weiter fliegen (1, 2, 4, 11) als etwas
    Beispiel
    • über ein Ziel hinausfliegen
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?