hi­n­aus­ge­hen

Wortart:
unregelmäßiges Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉hinausgehen

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
hi|naus|ge|hen
Alle Trennmöglichkeiten
hi|n|aus|ge|hen
Beispiel
alles darüber Hinausgehende

Bedeutungen (4)

    1. nach draußen gehen
      Beispiele
      • aus dem Zimmer in den Garten hinausgehen
      • als er uns sah, ging er sofort wieder hinaus (verließ er den Raum)
    2. nach draußen, nach außerhalb gesendet, gerichtet werden
      Beispiel
      • Telegramme gingen in alle Welt hinaus
    3. der richtige, vorgeschriebene Weg nach draußen, irgendwohin sein
      Grammatik
      unpersönlich
      Beispiel
      • hier, durch diese Tür geht es hinaus
  1. nach draußen verlaufen
    Beispiel
    • die Straße geht zum Hafen hinaus
  2. nach etwas gelegen, gerichtet sein und Durchlass oder Durchblick haben, gewähren
    Beispiel
    • das Zimmer, das Fenster geht auf den, nach dem Garten, nach Westen hinaus
  3. überschreiten, weiter gehen als etwas
    Beispiele
    • dies geht über meine Kräfte, meine Befugnisse hinaus
    • sie geht mit dieser Forderung noch über ihre Vorrednerin hinaus
    • weit über das übliche Maß hinausgehen
    • darüber hinausgehende Informationen

Grammatik

unregelmäßiges Verb; Perfektbildung mit „ist“

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
hinausgehen
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?