hi­n­aus­wer­fen

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
hinauswerfen

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
hi|naus|wer|fen
Alle Trennmöglichkeiten
hi|n|aus|wer|fen

Bedeutungen (2)

    1. nach draußen werfen
      Beispiel
      • Abfälle zum Fenster hinauswerfen
    2. (Licht o. Ä.) nach draußen richten, fallen lassen
      Beispiel
      • einen Blick hinauswerfen
    1. (besonders etwas, was [an dieser Stelle] nicht [mehr] gebraucht werden kann) kurzerhand aus etwas entfernen, weg-, hinausschaffen
      Gebrauch
      umgangssprachlich
      Beispiel
      • die alten Möbel hinauswerfen
    2. kurzerhand (besonders mit Heftigkeit, energischer Entschiedenheit) nach draußen weisen, hinausweisen
      Gebrauch
      umgangssprachlich
      Beispiel
      • sie warf ihn aus der Wohnung hinaus
    3. durch Kündigung, Entlassung, Ausschluss o. Ä. kurzerhand aus etwas entfernen; zwingen, aus etwas wegzugehen; zwingen, etwas zu verlassen
      Gebrauch
      umgangssprachlich
      Beispiel
      • jemanden aus der Firma hinauswerfen

Synonyme zu hinauswerfen

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?