he­r­aus­ma­chen

Wortart INFO
schwaches Verb
Gebrauch INFO
umgangssprachlich
Häufigkeit INFO
░░░░

Rechtschreibung

Info
Von Duden empfohlene Trennung
he|raus|ma|chen
Alle Trennmöglichkeiten
he|r|aus|ma|chen

Bedeutungen (2)

Info
  1. aus etwas entfernen
    Beispiele
    • die Flecken aus dem Kleid herausmachen
    • die Kerne aus den Kirschen herausmachen
    1. sich [erholen und] körperlich gut entwickeln
      Grammatik
      sich herausmachen
      Beispiel
      • das Kind hat sich [nach der Krankheit] gut herausgemacht
    2. sich in wirtschaftlicher, gesellschaftlicher Hinsicht gut entwickeln; sich machen (6)
      Grammatik
      sich herausmachen
      Beispiel
      • das Stadtviertel, die Gegend hat sich herausgemacht

Synonyme zu herausmachen

Info

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich mache herausich mache heraus
du machst herausdu machest heraus mach heraus, mache heraus!
er/sie/es macht herauser/sie/es mache heraus
Pluralwir machen herauswir machen heraus
ihr macht herausihr machet heraus macht heraus!
sie machen heraussie machen heraus

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich machte herausich machte heraus
du machtest herausdu machtest heraus
er/sie/es machte herauser/sie/es machte heraus
Pluralwir machten herauswir machten heraus
ihr machtet herausihr machtet heraus
sie machten heraussie machten heraus
Partizip I herausmachend
Partizip II herausgemacht
Infinitiv mit zu herauszumachen

Aussprache

Info
Betonung
herausmachen