Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

he­r­an­ma­chen

Wortart: schwaches Verb
Gebrauch: umgangssprachlich
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung: he|ran|ma|chen
Alle Trennmöglichkeiten: he|r|an|ma|chen

Bedeutungsübersicht

  1. mit etwas tatkräftig beginnen; etwas in Angriff nehmen
  2. sich jemandem in bestimmter Absicht auf wenig feine Art nähern

Synonyme zu heranmachen

Aussprache

Betonung: herạnmachen
Lautschrift: [hɛˈranmaxn̩]

Grammatik

sich heranmachen; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich mache heranich mache heran 
 du machst herandu machest heran mach heran, mache heran!
 er/sie/es macht heraner/sie/es mache heran 
Pluralwir machen heranwir machen heran 
 ihr macht heranihr machet heran
 sie machen heransie machen heran 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich machte heranich machte heran
 du machtest herandu machtest heran
 er/sie/es machte heraner/sie/es machte heran
Pluralwir machten heranwir machten heran
 ihr machtet heranihr machtet heran
 sie machten heransie machten heran
Partizip I heranmachend
Partizip II herangemacht
Infinitiv mit zu heranzumachen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. mit etwas tatkräftig beginnen; etwas in Angriff nehmen

    Beispiel

    sich an die Arbeit heranmachen
  2. sich jemandem in bestimmter Absicht auf wenig feine Art nähern

    Beispiel

    sich an ein Mädchen heranmachen

Blättern