ent­na­ti­o­na­li­sie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
bildungssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
entnationalisieren

Rechtschreibung

Worttrennung
ent|na|ti|o|na|li|sie|ren

Bedeutungen (2)

  1. aus einem Staats-, Volksverband entlassen, ausbürgern
  2. eine Verstaatlichung rückgängig machen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?