Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

ein­dre­schen

Wortart: starkes Verb
Gebrauch: umgangssprachlich
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: ein|dre|schen
Beispiel: er hat auf das Pferd eingedroschen

Bedeutungsübersicht

  1. auf jemanden, etwas heftig einschlagen
  2. (selten) mit Wucht einschlagen

Synonyme zu eindreschen

dreschen, durchhauen, einhämmern, einhauen, einschlagen, hauen, losschlagen, schlagen, traktieren

Aussprache

Betonung: eindreschen

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich dresche einich dresche ein 
 du drischst eindu dreschest ein drisch ein!
 er/sie/es drischt einer/sie/es dresche ein 
Pluralwir dreschen einwir dreschen ein 
 ihr drescht einihr dreschet ein 
 sie dreschen einsie dreschen ein 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich drosch einich drösche ein
 du droschst eindu dröschest ein, dröschst ein
 er/sie/es drosch einer/sie/es drösche ein
Pluralwir droschen einwir dröschen ein
 ihr droscht einihr dröschet ein, dröscht ein
 sie droschen einsie dröschen ein
Partizip I eindreschend
Partizip II eingedroschen
Infinitiv mit zu einzudreschen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. auf jemanden, etwas heftig einschlagen

    Beispiele

    • auf den Gegner eindreschen
    • <in übertragener Bedeutung>: auf das Klavier eindreschen
    • <in übertragener Bedeutung>: auf den innerparteilichen Gegner eindreschen (ihn heftig kritisieren)
  2. mit Wucht einschlagen

    Gebrauch

    selten

    Beispiel

    die Tür mit dem Gewehrkolben eindreschen

Blättern

↑ Nach oben