de­s­a­vou­ie­ren

Wortart INFO
schwaches Verb
Gebrauch INFO
bildungssprachlich
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Von Duden empfohlene Trennung
des|avou|ie|ren
Alle Trennmöglichkeiten
de|s|a|vou|ie|ren

Bedeutungen (2)

Info
  1. in der Öffentlichkeit bloßstellen
  2. nicht anerkennen, verleugnen, in Abrede stellen
    Beispiel
    • der Amtsrichter desavouierte die höchstrichterliche Grundsatzentscheidung

Synonyme zu desavouieren

Info

Herkunft

Info

französisch désavouer, aus: dés- (des-, Des-) und avouer = einräumen; anerkennen < lateinisch advocare = (als Helfer) herbeirufen

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich desavouiere ich desavouiere
du desavouierst du desavouierest desavouier, desavouiere!
er/sie/es desavouiert er/sie/es desavouiere
Plural wir desavouieren wir desavouieren
ihr desavouiert ihr desavouieret desavouiert!
sie desavouieren sie desavouieren

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich desavouierte ich desavouierte
du desavouiertest du desavouiertest
er/sie/es desavouierte er/sie/es desavouierte
Plural wir desavouierten wir desavouierten
ihr desavouiertet ihr desavouiertet
sie desavouierten sie desavouierten
Partizip I desavouierend
Partizip II desavouiert
Infinitiv mit zu zu desavouieren

Aussprache

Info
Betonung
desavouieren
Lautschrift
🔉[dɛsʔavuˈiːrən], 🔉[deza…]