des-, Des-

Wortart:
Präfix

Rechtschreibung

Worttrennung
des-, Des-

Bedeutungen (3)

  1. drückt in Bildungen mit Verben aus, dass etwas aufgehoben, rückgängig gemacht wird
    Beispiel
    • desarmieren, desinfizieren
  2. drückt in Bildungen mit Substantiven das Aufheben oder Rückgängigmachen eines Vorganges oder dessen Ergebnisses aus
    Beispiel
    • Desannexion, Desintegrierung
  3. verneint in Bildungen mit 2. Partizipien deren Bedeutung
    Beispiel
    • desinformiert, desinteressiert

Herkunft

französisch dés- < lateinisch dis-, dis-, Dis-

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?