be­span­nen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
bespannen

Rechtschreibung

Worttrennung
be|span|nen

Bedeutungen (2)

  1. durch [bedeckendes] [Aus]spannen mit etwas versehen
    Beispiele
    • eine Wand mit Stoff bespannen
    • einen Wagen mit einer Plane bespannen
    • Liegestühle, Tennisschläger neu bespannen lassen (mit einer neuen Bespannung versehen lassen)
  2. mit Zugtieren versehen
    Beispiel
    • die Kutsche ist mit zwei Schimmeln bespannt

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?