aus­knei­fen

Wortart:
starkes Verb
Gebrauch:
umgangssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
auskneifen

Rechtschreibung

Worttrennung
aus|knei|fen

Bedeutung

feige und heimlich weglaufen

Herkunft

für niederdeutsch ūtknīpen, zu: knīpen, kneipen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?