ab­trock­nen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉abtrocknen

Rechtschreibung

Worttrennung
ab|trock|nen

Bedeutungen (2)

    1. (mit einem Handtuch o. Ä.) trocken reiben
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiele
      • Geschirr abtrocknen
      • die Mutter trocknete sich, das Kind ab
      • ich trocknete mir die Hände ab
      • 〈auch ohne Akkusativ-Objekt:〉 sie half ihm abtrocknen
    2. (Nasses, Feuchtes) wegwischen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • ich trocknete mir, dem Kind die Tränen ab
  1. trocken werden
    Grammatik
    ist/(auch:) hat
    Beispiele
    • die Straße trocknet ab
    • nach dem Regen ist/hat es schnell wieder abgetrocknet
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?