ab­rü­cken

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉abrücken

Rechtschreibung

Worttrennung
ab|rü|cken

Bedeutungen (4)

  1. von jemandem, etwas wegschieben
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiel
    • ich rückte das Bett [von der Wand] ab
  2. sich von jemandem, etwas, von seinem Platz rückend, ein kleines Stück entfernen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“
    Beispiel
    • ich rückte ein wenig von ihm ab
  3. sich von jemandem, etwas distanzieren, lossagen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“
    Beispiel
    • er ist von seinen Äußerungen abgerückt
  4. in geschlossener Formation abmarschieren
    Gebrauch
    besonders Militär
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“
    Beispiele
    • in die Quartiere, in die Kaserne abrücken
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 (umgangssprachlich) später rückte er heimlich ab (ging er heimlich weg)
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?