ab­rub­beln

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
landschaftlich, besonders norddeutsch
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
abrubbeln

Rechtschreibung

Worttrennung
ab|rub|beln

Bedeutung

rubbelnd trocken reiben

Beispiel
  • ich habe mir nach dem Bad den Körper, habe mich abgerubbelt

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?