ab­rol­len

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
abrollen

Rechtschreibung

Worttrennung
ab|rol|len

Bedeutungen (4)

    1. von einer Rolle [ab]wickeln
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • ein Kabel, Tau abrollen
    2. sich von einer Rolle abwickeln, ablaufen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiel
      • der Film, die Leine rollt ab
    1. (mit dem Fuß) eine rollende Bewegung von der Ferse zu den Zehen ausführen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • beim Laufen über den ganzen Fuß abrollen
    2. eine Rolle machen
      Gebrauch
      Turnen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiel
      • nach vorn, über den rechten Arm abrollen
    1. (Frachtgut mit einem Fahrzeug) abtransportieren
      Gebrauch
      Fachsprache
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiele
      • Bierfässer abrollen
      • der Spediteur hat die Kisten abgerollt
    2. sich (auf Rädern o. Ä.) rollend entfernen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiel
      • das Flugzeug rollt zum Start ab
  1. ablaufen, vonstattengehen, sich abspielen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“
    Beispiele
    • das Programm rollt reibungslos ab
    • ihr Leben rollte noch einmal vor ihren Augen ab
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?