Trun­ken­bol­din, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
abwertend
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Trunkenboldin

Rechtschreibung

Worttrennung
Trun|ken|bol|din

Bedeutung

Trinkerin, Alkoholikerin

Beispiel
  • sie ist als Trunkenboldin bekannt

Synonyme zu Trunkenboldin und Trunkenbold

Herkunft

Trunkenbold mittelhochdeutsch trunkenbolt; zum 2. Bestandteil Witzbold

Grammatik

die Trunkenboldin; Genitiv: der Trunkenboldin, Plural: die Trunkenboldinnen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?