Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Trun­ken­heit, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Trun|ken|heit

Bedeutungsübersicht

  1. das Trunkensein; Betrunkenheit
  2. (gehoben) das Trunkensein

Synonyme zu Trunkenheit

Besäufnis, Dusel, Rausch, Schwips, Suff

Aussprache

Betonung: Trụnkenheit

Herkunft

mittelhochdeutsch trunkenheit, althochdeutsch drunkanheit

Grammatik

 Singular
Nominativdie Trunkenheit
Genitivder Trunkenheit
Dativder Trunkenheit
Akkusativdie Trunkenheit

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. das Trunkensein (1); Betrunkenheit

    Beispiele

    • Trunkenheit am Steuer
    • er befand sich im Zustand völliger Trunkenheit
  2. das Trunkensein (2)

    Gebrauch

    gehoben

    Beispiel

    eine leichte Trunkenheit überkam sie

Blättern