Spu­le, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Spule
Lautschrift
[ˈʃpuːlə]

Rechtschreibung

Worttrennung
Spu|le

Bedeutungen (2)

  1. Rolle, auf die etwas aufgewickelt wird
    Beispiele
    • eine leere Spule
    • Garn auf eine Spule wickeln
    • das Tonband, der Film ist von der Spule gelaufen
    • eine Spule Garn (eine Spule mit darauf aufgewickeltem Garn)
  2. elektrisches Schaltelement, das aus einem meist langen, dünnen, isolierten [Kupfer]draht besteht, der auf eine Spule (1) o. Ä. gewickelt ist [und einen Eisenkern umschließt]
    Gebrauch
    Elektrotechnik

Herkunft

mittelhochdeutsch spuol(e), althochdeutsch spuolo, spuola, eigentlich = abgespaltenes Holzstück (zum Aufwickeln der Webfäden) und wahrscheinlich verwandt mit spalten

Grammatik

die Spule; Genitiv: der Spule, Plural: die Spulen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?