Schna­der­hüp­fel, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
bayrisch, österreichisch
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Schnaderhüpfel

Rechtschreibung

Worttrennung
Schna|der|hüp|fel
Verwandte Form
Schnaderhüpferl

Bedeutung

kurzes, meist vierzeiliges Lied [mit lustigem, oft auch anzüglichem Inhalt], das häufig mit einem Jodler verknüpft ist

Herkunft

wohl zu schnattern und hüpfen

Grammatik

das Schnaderhüpfel; Genitiv: des Schnaderhüpfels, Plural: die Schnaderhüpfel[n]

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?