schna­ckig

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
18./19. Jahrhundert
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
schnackig

Rechtschreibung

Worttrennung
schna|ckig

Bedeutung

drollig (c), seltsam, wunderlich

Herkunft

zu schnacken, in der Bedeutung auch beeinflusst von Schnake

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?