Rund­lauf, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Rundlauf

Rechtschreibung

Worttrennung
Rund|lauf

Bedeutungen (3)

    1. das Umlaufen, Kreislauf
      Beispiel
      • der Rundlauf des Jahres
    2. Rundkurs für [Läufer]
      Beispiel
      • einen Rundlauf durch die Altstadt organisieren
  1. aus einer an der Decke befestigten Scheibe mit ringsherum herabhängenden Strickleitern bestehendes Turngerät, an dem von einer Gruppe sich im Kreise fortbewegender Turnender Laufschritte, Sprünge und Schwünge geübt werden
    Gebrauch
    Turnen
  2. Spiel für mehrere Personen, die an einer Tischtennisplatte eine Art Tischtennis spielen, wobei jeder Spieler jedes Mal, wenn er den Ball gespielt hat, um die Tischtennisplatte herum auf die gegenüberliegende Seite laufen muss, um dort weiterzuspielen

Grammatik

Singular Plural
Nominativ der Rundlauf die Rundläufe
Genitiv des Rundlaufes, Rundlaufs der Rundläufe
Dativ dem Rundlauf den Rundläufen
Akkusativ den Rundlauf die Rundläufe

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen