rund­lich

Wortart INFO
Adjektiv
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
rund|lich

Bedeutungen (2)

Info
  1. annähernd rund, mit einer Rundung versehen
    Beispiele
    • rundliche Kieselsteine
    • rundliche Vertiefungen
    • ein rundlich geschliffener Diamant
  2. ein wenig dick, füllig, mollig
    Beispiele
    • eine rundliche Blondine
    • rundliche Formen haben
    • er ist in letzter Zeit etwas rundlich geworden

Synonyme zu rundlich

Info

Herkunft

Info

spätmittelhochdeutsch runtlīche (Adverb)

Grammatik

Info

Steigerungsformen

Positivrundlich
Komparativrundlicher
Superlativam rundlichsten

Starke Beugung (ohne Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikel
Adjektivrundlicherrundlichenrundlichemrundlichen
FemininumArtikel
Adjektivrundlicherundlicherrundlicherrundliche
NeutrumArtikel
Adjektivrundlichesrundlichenrundlichemrundliches
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikel
Adjektivrundlicherundlicherrundlichenrundliche

Schwache Beugung (mit Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelderdesdemden
Adjektivrundlicherundlichenrundlichenrundlichen
FemininumArtikeldiederderdie
Adjektivrundlicherundlichenrundlichenrundliche
NeutrumArtikeldasdesdemdas
Adjektivrundlicherundlichenrundlichenrundliche
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikeldiederdendie
Adjektivrundlichenrundlichenrundlichenrundlichen

Gemischte Beugung (mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelwortkeinkeineskeinemkeinen
Adjektivrundlicherrundlichenrundlichenrundlichen
FemininumArtikelwortkeinekeinerkeinerkeine
Adjektivrundlicherundlichenrundlichenrundliche
NeutrumArtikelwortkeinkeineskeinemkein
Adjektivrundlichesrundlichenrundlichenrundliches
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikelwortkeinekeinerkeinenkeine
Adjektivrundlichenrundlichenrundlichenrundlichen

Aussprache

Info
Betonung
rundlich
Lautschrift
[ˈrʊntlɪç]