Rund­maul, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Rundmaul

Rechtschreibung

Worttrennung
Rund|maul

Bedeutung

im Meer- und Süßwasser vorkommendes fischähnliches Wirbeltier mit einem aalförmigen Körper, einem knorpeligen Skelett und rundlichen, meist offenen Kiemenspalten am Vorderdarm

Grammatik

meist im Plural

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?