Müt­ze, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Mütze

Rechtschreibung

Worttrennung
Müt|ze

Bedeutung

in verschiedenen Formen gefertigte, überwiegend aus weichem Material bestehende Kopfbedeckung mit oder ohne Schirm

Mütze
© MEV Verlag, Augsburg
Beispiele
  • eine schicke Mütze
  • die Mütze aufsetzen
  • eine Mütze tragen
  • zum Gruß die Mütze ziehen
Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
  • eine Mütze [voll] Schlaf (umgangssprachlich: ein wenig Schlaf, ein Schläfchen)
  • etwas/eins auf die Mütze bekommen/kriegen (umgangssprachlich; Deckel 3)

Herkunft

spätmittelhochdeutsch mutze, mütze, mittelhochdeutsch almuʒ, armuʒ < mittellateinisch almutium, almutia = Umhang um Schultern und Kopf des Geistlichen, Herkunft ungeklärt

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?