Läu­fe­rin, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Läuferin

Rechtschreibung

Worttrennung
Läu|fe|rin

Bedeutungen (2)

  1. weibliche Person, die das Laufen (5a) als sportliche Disziplin betreibt, an einem Laufwettbewerb teilnimmt
    Beispiele
    • die russische Läuferin erreichte als Erste das Ziel
    • sie ist eine routinierte Läuferin
  2. Spielerin, die die Verbindung zwischen Sturm und Verteidigung herzustellen hat
    Gebrauch
    Fuß-, Handball veraltend
    Beispiel
    • sie erbrachte eine gute Leistung als linke Läuferin

Herkunft

vgl. Läufer mittelhochdeutsch löufer, loufære = laufender Bote, Läufer (3), auch: Rennpferd, Dromedar, althochdeutsch loufāri = laufender Bote, Wandermönch

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?