Hau­de­gen, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Haudegen

Rechtschreibung

Worttrennung
Hau|de|gen

Bedeutungen (2)

  1. [älterer] im Kampf erfahrener, draufgängerischer Soldat, Kämpfer
    Beispiel
    • der alte Haudegen sprach nur selten und sehr ungern über seine Kriegserlebnisse
  2. kämpferischer, durchsetzungsfähiger Mensch
    Beispiel
    • ein alter, erfahrener, politischer Haudegen

Herkunft

ursprünglich = Hiebwaffe, zweischneidiger Degen, dann übertragen auf den Mann, der ihn führt; zu hauen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?